Abhängige Synchronisierung

Bei abhängigen Synchronisierungen werden Synchronisierungen gestartet, sobald sich Termine eines Kalenders geändert haben.

Ein praktisches Beispiel:

  1. Ich verwalte meine Termine mit dem Desk-Timer zu Hause.
  2. Auf meiner Arbeit habe ich auch einen Desk-Timer laufen und gleiche die Termine mit dem DeskConnect Online ab
  3. Weil ich die Termine auch auf dem Handy möchte, gleiche ich diese auch noch über einen Google Kalender Account ab.

In diesem Fall benötige ich nur den Desk-Timer Hauptkalender.

Hier erstelle ich im DeskConnect eine Synchronisierung mit einem (am besten leeren) DeskConnectOnline Kalender.  Diese stelle ich die Synchronisierungsrichtung auf "zwei Wege" und aktiviere die Option "Synchronisierung starten, wenn Termine im Kalender geändert werden". Weiterhin wäre hier auch eine automatische Synchronisierung z.B. beim Starten vom "DeskConnect" sinnvoll, d.h. ich ja entweder zu Hause bin oder auf der Arbeit.

Jetzt kann die erste Synchronisierung durchgeführt werden.

Als zweites lege ich eine weitere Synchronisierung mit einem (am besten leeren) GoogleKalender an. Auch hier stelle ich die Synchronisierungsrichtung auf "zwei Wege" und aktiviere ebenfalls die Option "Synchronisierung starten, wenn Termine im Kalender geändert werden". Weiterhin wäre hier auch eine automatische Syncronisierung im ca. 15 Minuten Intervall sinnvoll, falls ich Termine im Handy eingebe, dann habe ich diese auch spätestens nach 15 Minuten auf dem Desktop.

Auf der Arbeit habe ich einen leeren Desk-Timer installiert und richte die gleichen Synchronisierungen ein. Jetzt sollte die Termine auch hier zu finden sein. Der Desk-Timer sollte die Termindopplungen automatisch erkennen. Normalerweise reicht es auch hier nur den DeskConnectOnline einzurichten und auf die Google Synchronisierung zu verzichten. Je nach Bedarf.